Werner Schmoll

geboren am 5. Mai 1949; war bis zur Pensionierung (2009) kaufmännischer Angestellter bei SIEMENS Linz. Verheiratet, 2 Kinder.
Seit 1964 Mitglied beim SC Traun'67, einem der angesehensten Schachclubs in OÖ. In den 60er Jahren war Werner Schmoll zweimal o.ö. Jugendlandesmeister und mehrmals Vereinsmeister. Seit 1983 ständiger, begeisterter Löser, lieferte er in der österreichischen Fachzeitschrift "Schach Aktiv" kurz darauf ( 1985 ) sein Debut als Problemkomponist. Inzwischen verfaßte Schmoll über 100 Aufgaben ( vor allem Zwei- und Dreizüger ), wobei in Sonderfällen C.Gamnitzer mit Hand anlegte und für den letzten technisch-künstlerischen Schliff sorgte.
Was ihm "Problemschach" persönlich bedeutet, das kleidet der Trauner in Worte von vielleicht allgemeingültiger Aussagekraft: "Abgesehen von der künstlerischen Komponente fasziniert mich die Objektivitšt dieses Genres, denn: im Kunstschach führt nur die Wahrheitsfindung ( = LÖSUNG ) zum Ziel; hingegen wird beim Partieschach, auch zeitabhängig, mit 'guten' oder 'weniger guten' Zügen operiert. Nicht der Glücklichere, sondern der Wahrheitsliebende 'gewinnt' im Problemschach!"
Als Löser bevorzugt Schmoll Hilfsmattaufgaben, er schätzt aber auch Orthodoxes.

Weitere Hobbies: Musik ( Klassik ), Wandern.
Kontaktadresse:
Werner Schmoll
Lärchenweg 13b
A - 4050 Traun
Tel.: (++43)7229 / 65139
E-Mail: werner.schmoll@liwest.at